DGB Nordwürttemberg - Arbeitsweltradio

DGB Nordwürttemberg - Arbeitsweltradio

8. Mai 1945: Der Tag der Be­frei­ung

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

An diesem Tag hatten die Nazis, ihre Förderer und Parteigänger den Krieg verloren. Für die Mehrheit der Menschen in Europa bedeutete er die Hoffnung auf Frieden, Freiheit und Zukunft. Die Befreiten von damals erlebten den 8. Mai als „Morgenröte der Menschheit“ wie es Peter Gingold, ein jüdischer Antifaschist und Kommunist, einst formulierte. Nach 75 Jahren ist es Zeit, dass der 8. Mai auch in Deutschland ein gesetzlicher Feiertag wird! Gäste im Studio sind Christa Hourani und Dieter Lachenmayer vom Bündnis 8. Mai.

Option Durchschnittsexamen BW

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wir haben bereits in unserer vorletzten Sendung darüber berichtet, vor welchen Problemen die Lehramtsstudierenden in BaWü stehen in Zeiten von Corona. Heute sprechen wir mit Marianne Bretzel (DGB Hochschulgruppe Heidelberg) über die Initiative "Option Durchschnittsexamen BW", was die inzwischen 800 Studierenden große Initiative bereits erreicht hat und was es noch zu tun gibt. Das Gespräch führt Peter Schadt. Wir bitten die schlechte Qualität aufgrund von HomeOffice zu entschuldigen.

Martin Kunzmann zum 1. Mai 2020

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Heute haben wir Martin Kunzmann zu Gast im Studio. Mit dem Vorsitzenden des DGB Baden-Württemberg gibt es an diesem 30. April viel zu besprechen: Wie sieht eine 1. Mai Feier in Zeiten der Pandemie aus? Wie verhindert wir, dass die Kosten der Krise von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern getragen wird? Welche Erfolge konnte die Gewerkschaft hier schon erzielen und was steht noch an? Das Gespräch führt Jörg Munder.

Staatsexamen in Zeiten von Corona

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Während der Corona-Krise wurden die Unversitäten im Land geschlossen, Seminare und Vorlesungen abgesagt, die Bibliotheken blieben zu und die Prüfungen wurden gecancelt. Versprochen war eine transparente Kommunikation mit den betroffenen Studierenden, die jetzt ihr Staatsexamen gehabt hätten. Plötzlich wurden dann ein paar Studenten informiert, ihre Prüfungen müssten doch abgelegt werden. WIe damit umgehen? 550 Studierende haben einen offenen Brief an das Kultusministerium geschrieben. Wir haben uns mit Goran Salah, einem der Verfasser sowie mit Kathrin Leipold (GEW) unterhalten.

Die Corona-Verschwörung

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

"Investigative Journalisten" wollen Herausgefunden haben, dass - je nachdem, wem man glauben mag -, Corona entweder gar nicht existiert, oder existiert, aber gar nicht so schlimm ist. Mit dieser Sorte danach zu fragen, "wer profitiert?" landen diese, zumeist im Internet tätigen Schreiber, bei verschiedenen Übeltätern, sei es Bill Gates, die WHO oder Geheimdienste.
Diese Theorien sind bei der Bevölkerung einigermaßen beliebt, seriöse Medien wollen diese allerdings nicht gelten lassen. Sie sprechen von Verschwörungstheorien und bieten im Gegenzug ihre eigenen an: Zwar ist es natürlich "Geschwurbsel von Aluhüten", wenn Bill Gates verdächtigt wird, 7 Milliarden Menschen Zwangsimpfen zu wollen, aber wenn "die Chinesen" die Zahlen der Toten in Wuhan korrigeren, dann weiß der professionelle Journalist eben auch zu vermelden: Etwas ist faul im Staate der KP - kann man ihnen überhaupt drauen, der "gelben Gefahr"?
Eine Kritik sowohl der abweichenden wie der offiziellen Verschwörungstheorien zur Corona-Pandemie.

Ostermarsch 2020 - Dieter Lachenmayer

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wenn auch der Ostermarsch 2020 nicht so stattfinden wird, wie wir es gewohnt sind, wird es trotzdem Aktionen geben. Welche genau, warum der Ostermarsch auch 2020 wichtig ist und warum Corona nicht alle anderen Themen verdrängen sollte, heute im Gespräch mit Dieter Lachenmayer. Das Gespräch führt Jörg Munder.

Erasmus Schöfer - Kalendergeschichten

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Da soll eine schwarze Frau einem weißen Mann Platz machen im Bus – und steht nicht auf. Da soll ein Richter ein Gesinnungsurteil fällen – und kann es nicht. Da soll ein Soldat seinem Land absolut loyal dienen – und veröffentlicht doch Dokumente über die staatlich angeordneten Verbrechen. Erasmus Schöfer geht in seinen Erzählungen bekannten und unbekannten Widerstandsgeschichten nach, Widerstand von einzelnen Unzufriedenen, der manchmal Großes bewirken kann. Diese Kalendergeschichten des rheinischen Widerstandsforschers sind 2016 im Verbrecher Verlag erschienen und dank dessen Erlaubnis werden einige davon nun im Arbeitsweltradio-Podcast zu hören sein

Niko Paech zu Postwachstumsökonomie

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Spätestens seit den Protesten rund um Friday for Future ist die Diskussion um die Klimakatastrophe einmal mehr im Mittelpunkt der öffentlichen Debatte angekommen. Das es mit ‚der Wirtschaft‘ nicht so weitergeht wie bisher, scheint allen klar zu sein. Wir wollen mit Prof. Dr. Niko Paech über alternative Wirtschaftsformen nachdenken.
Wir dokumentieren hier die Diskussion der DGB Hochschulgruppe mit Niko Paech, Moderation Peter Schadt [DGB]. Die schlechte Tonqualität ist zu entschuldigen.

Adorno lesen nach Hanau - der autoritäre Charakter

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Hanau und Kassel stehen inzwischen synonym für rechtsextreme Anschläge der jüngeren Vergangenheit. Der Terror vor der Shisha-Bar und das Attentat auf Walter Lübcke stehen nicht alleine, die Beispiele sind Legion. Was aber ist Rechtsextremismus und was trägt die Theorie des "autoritären Charakters" zu dessen Erklärung bei? Dazu sind im letzten Jahr drei Bände von Adorno im Suhrkamp Verlag erschienen, die heute in unserer Lesebühne rezensiert werden

Das Finanzamt gegen Antifaschismus?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Mit der Begründung, die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) werde im bayerischen Verfassungsschutzbericht erwähnt, hat das Berliner Finanzamt Anfang November 2019 der VVN die Gemeinnützigkeit entzogen. Einen Monat zuvor wurde es dem Demokratischen Zentrum "DemoZ" in Ludwigsburg entzogen, u.a. mit der Begründung, dass dort Faschisten von Veranstaltungen ausgeschlossen werden. Auch historisch werden werden wir uns das Verhältnis von Finanzamt, NS-Staat und Faschismus näher anschauen. Im Gespräch mit Janka Kluge (VVN), Tobias Löffler (DemoZ), und Heinz Högerle (Autor).

Über diesen Podcast

Wir reden über uns:

- Alles neue Rund um den Deutschen Gewerkschaftsbund Nordwürttemberg
- Unter welchen Bedingungen wir arbeiten
- Warum unsere Arbeit Reichtum schafft, aber andere Reich werden lässt
- Was in der Arbeitswelt passiert
- Was wir davon halten

von und mit Jörg Munder; Peter Schadt

Abonnieren

Follow us