DGB Stuttgart - Arbeitsweltradio

DGB Stuttgart - Arbeitsweltradio

Udo Casper - Wohnen in Esslingen 2022

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Am 7. Juli organisierte der DGB Esslingen-Göppingen zusammen mit dem "Bündnis Wohnen" den Esslinger Wohnungsgipfel. Unsere Forderungen wurden dort von Oberbürgermeister Matthias Klopfer und den Gemeinderatsfraktionen vor Publikum diskutiert. Moderiert wurde die Veranstaltung von Johannes M. Fischer, dem Chefredakteur der Esslinger Zeitung. Eröffnet wurde der Gipfel von der Projektgruppe Wohnen der DGB Hochschulgruppe Esslingen, die ihre Studie zur Situation in Esslingen vorgestellt hat. In diesem ersten von drei Teilen dokumentieren wir die Rede von Udo Casper (DMB), der die aktuelle Lage auf dem Esslinger Wohnungsmarkt darstellt.

Agiler Kapitalismus - Timo Daum

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Werte und Prinzipien, die das bald zwanzig Jahre alte Manifest für Agile Softwareentwicklung propagiert, sind längst im Mainstream angekommen. Kundenorientierung, Eigenverantwortung, innere Führung, Resilienz und Selbstoptimierung, um nur einige zu nennen. Längst sind sie nicht nur in der „Kopfarbeit“ zuhause und allgegenwärtig in den verschiedenen Dienstleistungsberufen. Darüber hinaus wird so aus den Arbeitnehmern ein „agiles Subjekt“, dass nicht nur den Anforderungen des Unternehmens bei seinem Arbeitsplatz gerecht wird, sondern in allen Lebenslagen „optimal“ organisiert ist – natürlich im Sinne des Kapitals. Wir dokumentieren in diesem Podcast eine Veranstaltung der DGB Hochschulgruppen Esslingen-Stuttgart sowie der Abteilung VI der Sozialwissenschaften an der Universität Stuttgart.

ArbeitnehmerInnen-Vertretung in der Sozialen Arbeit

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Studentinnen und Studenten der Hochschule Esslingen haben sich innerhalb eines Seminars von Dr. Peter Schadt im Wintersemester 2021/22 damit auseinandergesetzt, wie Digitalisierung und Corona ihre Arbeitsbedingungen verändert haben und noch verändern werden. Auf Grundlage der Forschungsergebnisse wurden Beiträge für das DGB-Arbeitsweltradio erstellt. Diese Folge ist mit und von Bianca Kölzow und Pascal Matuschek. Die Folgen sind technisch betreut und geschnitten von Pascal Matuschek.

Industrie 4.0 und Soziale Arbeit

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Studentinnen und Studenten der Hochschule Esslingen haben sich innerhalb eines Seminars von Dr. Peter Schadt im Wintersemester 2021/22 damit auseinandergesetzt, wie Digitalisierung und Corona ihre Arbeitsbedingungen verändert haben und noch verändern werden. Auf Grundlage der Forschungsergebnisse wurden Beiträge für das DGB-Arbeitsweltradio erstellt. Diese Folge ist mit und von Gloria Renner und Laurin Schapöhler . Die Folgen sind technisch betreut und geschnitten von Pascal Matuschek.

Corona und Soziale Arbeit

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Studentinnen und Studenten der Hochschule Esslingen haben sich innerhalb eines Seminars von Dr. Peter Schadt im Wintersemester 2021/22 damit auseinandergesetzt, wie Digitalisierung und Corona ihre Arbeitsbedingungen verändert haben und noch verändern werden. Auf Grundlage der Forschungsergebnisse wurden Beiträge für das DGB-Arbeitsweltradio erstellt. Diese Folge ist mit und von Saskia Mikschy. Die Folgen sind technisch betreut und geschnitten von Pascal Matuschek.

Prekäre Arbeit aus Sicht der Sozialen Arbeit

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Studentinnen und Studenten der Hochschule Esslingen haben sich innerhalb eines Seminars von Dr. Peter Schadt im Wintersemester 2021/22 damit auseinandergesetzt, wie Digitalisierung und Corona ihre Arbeitsbedingungen verändert haben und noch verändern werden. Auf Grundlage der Forschungsergebnisse wurden Beiträge für das DGB-Arbeitsweltradio erstellt. Diese Folge ist mit und von Florian Güntert. Die Folgen sind technisch betreut und geschnitten von Pascal Matuschek.

50 Jahre Berufsverbote

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Vor 50 Jahren begann der westdeutsche Staat damit, seiner in Teilen rebellisch gewordenen Jugend systematisch die bürgerliche Existenz zu zerbauen. Zumindest den Teilen der Arbeiter- und Studentenschaft, die er als Feinde der Freiheitlich-demokratischen Grundordnung erkannt haben wollte. Wir sprechen heute mit Siggi Altherr-König und Sabina Fischer-Hampel über ihre Erfahrungen mit dem Radikalenerlass, wie ihr Leben durch das Berufsverbot geprägt wurde und über die Aktualität des Standpunktes eines Staates, der seine wirklichen und vermeintlichen Gegner auch heute wieder aus seinen Diensten entlassen will.

(K)ein Wohnraum für alle? Ein Studie für Esslingen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

An der Hochschule Esslingen wurde unter Leitung von Prof. Dr. Barth in zwei Semestern Arbeit eine Studie erstellt zur Wohnungssituation in Esslingen erstellt. Sie erscheint am 1. Dezember 2021. Über die Studie, wie sie entstand, was ihre Ergebnisse sind und warum eines davon ein Brettspiel ist unterhalten wir uns mit Julie Calame-Rosset, Eilin Pinczewski, Joshua Graf, Maritta Angele und Katharina Götte.

Welf Schröter - Der „mitbestimmte Algorithmus“

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Anlässlich des dreißigjährigen Bestehens des ehrenamtlichen Personennetzwetzwerkes „Forum Soziale Technikgestaltung beim DGB Baden-Württemberg“ luden der DGB Baden-Württemberg und das „Forum Soziale Technikgestaltung“ zur Jubiläumsveranstaltung am Mittwoch 13. Oktober 2021 ins Willi-Bleicher-Haus nach Stuttgart ein. Nach einem kurzen Rückblick wurde in die Zukunft geschaut. Im Zentrum stand die Verknüpfung sozialer Technikgestaltung mit einer zu erweiternden Mitbestimmung. Mit der Veranstaltung „Zukunft Mitbestimmung 2025“ wurde den Fragen nachgegangen: Wie müsste sich Mitbestimmung erweitern und wandeln? Wie müsste sie ermutigt und ausgestattet werden, um auf die zukünftigen Herausforderungen der kommenden Digitalisierungsschübe vorbereitet zu sein? Die Dokumentation der Veranstaltung durch das Arbeitsweltradio geht hier in den zweiten Teil mit Welf Schröters Vortrag zum mitbestimmten Algorithmus.

Martin Kunzmann - Dreißig Jahre Forum Soziale Technikgestaltung

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Anlässlich des dreißigjährigen Bestehens des ehrenamtlichen Personennetzwetzwerkes „Forum Soziale Technikgestaltung beim DGB Baden-Württemberg“ luden der DGB Baden-Württemberg und das „Forum Soziale Technikgestaltung“ zur Jubiläumsveranstaltung am Mittwoch 13. Oktober 2021 ins Willi-Bleicher-Haus nach Stuttgart ein. Nach einem kurzen Rückblick wurde in die Zukunft geschaut. Im Zentrum stand die Verknüpfung sozialer Technikgestaltung mit einer zu erweiternden Mitbestimmung. Mit der Veranstaltung „Zukunft Mitbestimmung 2025“ wurde den Fragen nachgegangen: Wie müsste sich Mitbestimmung erweitern und wandeln? Wie müsste sie ermutigt und ausgestattet werden, um auf die zukünftigen Herausforderungen der kommenden Digitalisierungsschübe vorbereitet zu sein? Die Dokumentation der Veranstaltung durch das Arbeitsweltradio beginnt mit der Begrüßung von Martin Kunzmann, Landesvorsitzender des DGB-Baden-Württemberg

Über diesen Podcast

Wir reden über uns:

- Alles neue Rund um den Deutschen Gewerkschaftsbund Nordwürttemberg
- Unter welchen Bedingungen wir arbeiten
- Warum unsere Arbeit Reichtum schafft, aber andere Reich werden lässt
- Was in der Arbeitswelt passiert
- Was wir davon halten

von und mit Jörg Munder; Peter Schadt

Abonnieren

Follow us